Vertriebsvereinbarung für den deutschen Markt mit Blueberries Medical Corp.

Strategischer Lieferant von medizinischem Cannabis

Blueberries Medical Corp. (CSE: BBM) (OTCQB: BBRRF) (FRA: 1OA), ein führender lizensierter, lateinamerikanischer Hersteller von medizinischem Cannabis und Cannabisprodukten, freut sich, folgendes bekannt zu geben: Es hat eine Briefvereinbarung geschlossen, um ein strategischer Lieferant von medizinischen Cannabisprodukten für Canurius UG zu werden, die den Verkauf und Vertrieb von Cannabisprodukten in Deutschland mit dem Potenzial für eine Expansion nach Österreich, Schweiz und Niederlande ermöglicht.

Die Transaktion

Gemäß den Bestimmungen des Letter Agreements wird Blueberries Canurius für eine anfängliche zwölfmonatige Laufzeit ca. 100 Liter (100 kg) Cannabisölextrakt pro Monat zur Verfügung stellen.
Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer zufriedenstellenden rechtlichen und finanziellen Due Diligence und der Durchführung einer endgültigen Vereinbarung.

Deutschland – der ideale Markt

„Deutschland hat einen Mangel an medizinischem Cannabis und Canurius ist ein idealer Partner, um Blaubeer-Cannabisprodukte als einer der vielversprechendsten europäischen Cannabis-Distributoren mit einem bedeutenden und wachsenden Netzwerk potenzieller Kunden nach Deutschland zu bringen“, erklärte Dr. Patricio Stocker, Chief Executive Officer, Blaubeeren. „Dies ist auch ein wichtiger Schritt in Richtung unseres Eintritts in den breiteren europäischen Markt, einer sich entwickelnden Gerichtsbarkeit mit einer Gesamtbevölkerung von über 740 Millionen Menschen. Die spezialisierten Import- und Vertriebspartner des Canurius-Teams werden unseren Umzug in diese weiteren Länder beschleunigen. “ „Wir freuen uns auf die Gelegenheit, die exklusiven Cannabissorten und einzigartigen Produktangebote von Blueberries auf den europäischen Markt zu bringen. Es besteht eine enorme Nachfrage nach medizinischen Premium-Cannabisölen mit hohem CBD-Gehalt, so dass der Katalog von Blueberries mit über 140 geschützten Sorten und verwandten Produkten ideal für unser Vertriebsnetz geeignet ist “, erklärte Bekir Ari, Managing Partner von Canurius. „Das Team von Blueberries ist wirklich erstklassig und wir sind zuversichtlich, dass sie aufgrund ihrer Expertise in den Bereichen Landwirtschaft, Genetik, Herstellung und Marketing ideale Partner sind, wenn wir skalieren, um der wachsenden Nachfrage in Deutschland und anderen Ländern der Europäischen Union in der EU gerecht zu werden.

Die Gesetzgebung

Die Gesetzgebung entwickelt sich weiter. Die von Blueberries entwickelten innovativen Produkte, einschließlich Cannabis-basierter Getränke, Kosmetika und medizinischer Produkte, werden äußerst wertvoll sein, da sich die Cannabis Industrie in Europa weiterentwickelt und die Verbraucher nach diversifizierten Cannabis-basierten Produkten suchen. “Allein in Deutschland leben über 80 Millionen Menschen und es wird erwartet, dass es sich zu Europas größtem regulierten Markt für medizinisches Cannabis entwickelt (Quelle: Prohibition Partners – The European Cannabis Report, 4. Ausgabe, Januar 2019). Die aktuellen deutschen Vorschriften für medizinisches Cannabis sind am 10. März 2017 in Kraft getreten und das Land ist stark auf importiertes Cannabis angewiesen, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen. Blueberries und Canurius werden zusammenarbeiten, um die erforderlichen Export- und Import Genehmigungen für den Import von Blueberries-Produkten und Cannabis-Extrakten, -Formulierungen und -Produkten nach Deutschland vorzubereiten und zu erhalten. Canurius hat sich verpflichtet, von Blueberries eine Menge von bis zu 100 Litern (100 kg) CBD-Öl pro Monat für einen Zeitraum von 12 Monaten zu beziehen, wobei eine Verlängerung vorgesehen ist. Es wird erwartet, dass die Parteien nach Einleitung des Produktexports ungefähr 6 Monate brauchen werden, um diese Mengen zu erhöhen.

Quelle: Wallstreet Online